Username:

Password:

Fargot Password? / Help
 

PEPP Spezial

Termine:

  • 01.06.2019


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bei uns gibt es das was draufsteht: Sex and Play!

Es ist die Jahres-Rückvergütungs-Abschlussparty 2018 von Pepp Events. Gäste aller sexuellen Ausrichtungen treffen sich und haben Spaß. Gäste der GSLP Abende mit der Ausrichtung auf Herren-Überschuss, Gangbang Gäste der Public Disgrace Abende, Männer sind dominant und benutzen Frauen Gäste der Devotional Men, Frauen sind dominant und benutzen Männer Gäste der Mystic Night Abende, Bi Männer, Bi Frauen, Transgender (Transgender zahlen an diesem Abend den Herren-Eintritt) Richtiger Darkroom (wir haben aus den letzten Partys gelernt und wissen nun was dark ist). Kurzum, Sex in allen Variationen und BDSM in allen Varianten.Es ist die Jahres-Rückvergütungs-Abschlussparty 2018 von Pepp Events.

Uns stehen an diesem Abend alle Bereiche des Catoniums zur Verfügung! Durch die Anzahl der Gästeanmeldungen sehen wir, wie wir einzelne Bereiche aufteilen werden. Es könnte z.B. wie folgt laufen: Innen-Lounge (inkl. Lehrerzimmer u. Käfigzimmer) gemischte Party like Mystic Night Red Hall like GSLP Gangbangparty. Gotische Halle könnte der Ruhebereich sein mit der Verkostung von Fingerfood Romanik SM Play.

Wir legen uns erst einige Tage vorher fest, wo was wie in den Räumlichkeiten des Catonium stattfindet, denn die Anzahl und Ausrichtung der Gäste ist von Bedeutung. Wir möchten gern wie immer eine Actionparty. Kurzum: Sollte es nicht so voll werden wollen wir die Bereiche verkleinern. Im Catonium in Hamburg (Hotelzimmer sind auch im Catonium vorhanden, Reservierung über das Catonium) stehen uns bis zu 1.200 qm Party-Sex-Spielfläche zur Verfügung. Weitere Fotos unter: www.catonium.com.

Einlass ist ab 21:00 Uhr (wer früh kommt, hat die besten Parkplätze und Spinde), der Einlass ist fortlaufend (wir haben ja keine Theatervorstellung mit festem Anfang). Die Music kommt aus dem Laptop, kein DJ, kein Tanz nur Sex und BDSM Action. Mit langem Vorspiel haben wir das nicht so, wir wollen immer gleich powern (einige kennen uns sicher von der "Geht sofort los Party" oder unseren ,,Public Disgrace Partys).

Nein heißt Nein + alles kann, nichts muss, Niemand ist zu irgendetwas verpflichtet , außer Freundlichkeit und Dresscode! kostenfreie Massage für Männer und Frauen (je nach Kapazität, denn 100 Personen können natürlich nicht massiert werden), tendenziell wird der Bereich der Massage im unteren Bereich der Romanik ,hinten am Kerker, sein Das Rauchen ist im Wintergarten und dem Aussenbereich gestattet Das Catonium ist eine Handyfreie Zone, Fotos etc. sind nicht erlaubt. Wer Bereitschaftsdienst hat oder für den Babysitter erreichbar sein muss, der stellt sein Handy auf Vibration und geht dann auf die Toilette oder in den Bereich vor der Garderobe-Eingangsbereich. Ende ca. 2-4 Uhr, je nach Stimmung.

Dresscode:

Catonium-Style, Lack, Leder, Latex, Naked, es geht auch ein Anzug für die Herren, schwarze Stoffhose und weißes oder schwarzes Oberhemd, Uniform, Burlesque, Drag, Gothik, Kinky. Die Frauen sehr gern sexy, Korsagen, stilvoll sexy oder auch wie v.g.. Keine Blue Jeans! Keine Turnschuhe! Keine Polohemden! Macht Euch hübsch, dress to impress! Es wäre toll wenn Ihr dabei seid. Gut wird die Party bestimmt, wenn es sehr gut werden soll, können wir das alle nur zusammen schaffen. Meldet Euch jetzt an!

Getränke zahlt jeder an der Bar/Cash extra an das Catonium Barpersonal, Fingerfood und Knabberkram wird aufgefahren. Drinks are not included in the Price, just little Fingerfood, Sweets and Snacks See You on Saturday 29.12.2018!

Zielgruppe:

Offene Menschen. Hier ist Frohsinn und Optimismus gefragt. Frust-und Problemleute bleiben Daheim. Wenn sich jeder bemüht die Party zur Party zu machen, dann wird das gut und vielleicht sogar sehr gut.