Event Info

Informationen zur Party:

Feminine Domination CFnb


22.03.2024

ab 19:00

Abendkasse

28,-


CTnb - Clothed Tops naked bottoms


Achtung: Der Eventtext wurde seit dem letzten Mal angepasst!
Bitte lest euch den Text noch mal aufmerksam durch. Es gibt Änderungen was den Ablauf betrifft, den Anmeldeprozess, den Ticketverkauf und neue Infos.

Allgemein
Alliekaza und Tamarilla laden euch zur zweiten Feminine Domination ein.

Auf diesem queerfreundlichen Event geht es um die Dominanz der weiblichen Tops. Ziel von uns ist es ein Event zu erschaffen, auf dem beide Seiten sich dem Spiel in ruhiger Atmosphäre und unter lockeren, jedoch bestimmten Regeln hingeben können.
Es spielt dabei keine Rolle, ob ihr Anfänger oder schon lang erfahren seid, ob ihr nun Top, Bottom, Dom, oder Sub seid. Wer ein queerfreundliches Einsteigerevent sucht, hat es hiermit gefunden.

Egal ob Transgender, Cis, Non-Binary, Genderqueer oder Genderfluid, jede*r der sich an diesem Abend weiblich fühlt ist herzlichst eingeladen an diesem Event als Top teilzunehmen.

Während an diesem Abend nur weibliche Tops zugelassen sind, wird es einen Mix aus Bottoms geben. Hier ist jedes Geschlecht willkommen.
Wir bitten um Verständnis, dass Crossdresser, also Personen die sich als männlich definieren, an diesem Abend nur als Bottoms zugelassen sind.

Die Feminine Domination ist ein reines Play-Event. Ihr könnt Euch also ganz dem Machtgefälle und den Emotionen hingeben.

An diesem Abend wird es keinen Rollentausch geben.

Zum Ablauf
Am Anfang werden alle Bottoms mit einem Schlüsselband und einem kleinen Kärtchen markiert. Wir bitten darum sich schon Zuhause zu überlegen was auf dem Kärtchen stehen sollte. Dies sorgt für eine Menge Zeitersparnis bei der Anmeldung der Bottoms am Abend selbst.
Bitte beschränkt euch dabei auf Euren eigenen Namen, Nickname oder ähnliches , auf den Namen der*s Tops, falls vorhanden, wenn gewünscht Pronomen und etwas was euch auszeichnet.
Die Kärtchen sind sehr klein und wir wollen hierdurch das aktive Gespräch für einen sicheren Umgang miteinander fördern und nicht alle Informationen über eine Person auf einer Karte haben.
Seid kreativ, witzig oder einfach nur pragmatisch.

Für klare Sichtbarkeit bekommen Bottoms in fester Hand ein andersfarbiges Schlüsselband als die Singlebottoms.

Singlebottoms dürfen sich an diesem Abend frei bewegen, aber immer mit dem dazugehörigen Respekt den Tops gegenüber und mit demütiger Zurückhaltung.

Aus hygienischer Sicht empfehlen wir das benutzen eines Handtuchs für die Bottoms.
Diese können gegen eine kleine Gebühr an der Garderobe ausgeliehen werden.
Natürlich dürft ihr auch gerne euer eigenes Handtuch mitbringen.

Es wird wie auch beim letzten Mal eine Safezone geben, in der es möglich ist euch zurückzuziehen, solltet ihr grade Ruhe und Abstand brauchen.

Am Anfang des Abends wird es eine Eingangszeremonie geben, bei der die Bottoms nach und nach in die Halle geführt, und basierend auf den Informationen die auf ihrer Karte stehen, kurz vorgestellt werden. Während sich Singlebottoms nach dem Vorstellen auf die Bühne begeben werden, werden die anderen der Begleitung übergeben und können von dort aus den Rest der Zeremonie genießen.

Nach der Zeremonie kann jede*r dem eigenen Spiel nachgehen und auch gerne schon Bottoms von der Bühne mitnehmen.

Sicherheit
Für die Sicherheit stehen Euch jederzeit das Team des Events, welche mit Namensschildern gekennzeichnet sein werden, oder natürlich wie immer das Team des Catonium zur Verfügung.

Bitte scheut euch nicht uns jederzeit anzusprechen. Nur so können wir einen größtmöglichen Safespace gemeinsam errichten. Wir wollen alle unseren Spaß und dies ist nur möglich, wenn sich wirklich jede*r an die Regeln hält.

Anmeldung und Warteliste
Um es allen Gästen so angenehm und sicher wie möglich zu gestalten, werden wir ein Auge auf ein ausgeglichenes Top/bottom Verhältnis haben.

Um dies bestmöglich gewährleisten zu können, bitten wir euch bei eurer Anmeldung im selben Atemzug eine kleine Bemerkung unter Nachricht an den Veranstalter zu hinterlassen.
Teilt uns in dieser Nachricht bitte mit, unter der Voraussetzung das ihr es schon wisst, ob ihr zu dem Event als Top oder als Bottom erscheinen wollt.

Der Prozess wird recht schnell zu einer Warteliste führen, grade was die Bottoms betrifft. Es kann also durchaus passieren, dass ihr nicht direkt freigeschaltet werdet, sondern dies erst nach einer gewissen Zeit, oder gar nicht passiert. Wir bitten um euer Verständnis.
Wenn ihr als Top teilnehmen wollt und schon eine Begleitung eingeplant habt, so teilt uns den Accountnamen der Person bitte mit, sodass wir die Person dann mit freigeben können.

Dresscode:
Bottoms:
Leicht bekleidet oder nackt. Ihr müsst nichts zeigen, was ihr nicht zeigen wollt. Wichtig ist uns das die bottoms klar erkennbar sind und leicht bespielt werden können.

Halsbänder und Hand-/Fußfesseln können hier eine Hilfe sein.

Tops:
Keine Straßenkleidung. Macht euch schick. Es soll eine Party werden. *zwinker*

Einlass:
Einlass ist ab 19:00 Uhr, offizieller Start des Abends um 21:00 Uhr
Einlass wird nur gewehrt, wenn ihr offiziell für das Event freigeschaltet wurdet.
Eine Anfrage alleine reicht nicht aus!
Die Kasse wird um 20:45 Uhr geschlossen. Wir bitten um pünktliches erscheinen.

Grundlegende Regeln:
Nur ein klares ja ist ein ja. Spiel im Konsens.
Niemand wird angefasst, ohne vorher gefragt zu werden.
Kein Übertreten eines no-go's/eines Limits. Am ganzen Abend gilt der Ampelcode (Grün, Gelb, Rot).
Absolutes Handyverbot, lasst dieses am besten an der Garderobe oder im Spint.
Haltet ausreichend Abstand (mindestens zwei Armlängen) zu spielenden Personen, wenn ihr nichts anderes vereinbart habt. Wir alle möchten das unsere Intimsphäre geschätzt wird.
Wer gegen diese Regeln verstößt wird hinausbegleitet.
Für die Gesundheit
Bei Krankheitssymptomen nehmt bitte Rücksicht auf Euch selbst und andere und bleibt zuhause.

Sonstiges
Aufgrund des schlechten Netzempfangs hat das Catonium regelmäßig Probleme mit der Kartenzahlung. Bringt daher bitte ausreichend Bargeld mit.
Für die Ausgabe der Schlüsselbänder und Kartenhüllen der Bottoms werden wir einen seperaten Pfand von 5€ erheben.
Die beschriftete Karte darf ab jetzt jeder nach dem Event mit nach Hause nehmen.
Bitte habt auch die 5€ wenn möglich passend mit dabei.

Tickets
Ein Ticket allein berechtigt nicht zum Einlass!
Nur wer vorher von uns für das Event freigeschaltet wurde darf an diesem Event teilnehmen!
Kauft euch daher bitte kein Ticket, wenn ihr noch nicht freigeschaltet wurdet. Wir möchten euch ungern am Eingang abweisen.
Eine Anfrage alleine reicht nicht aus!
Ihr bekommt nach dem Freischalten eine extra Benachrichtigung und taucht dann auch sichtbar bei den Teilnehmern des Events auf.

Zielgruppe
BDSMler - Einsteigerevent und genderfreundlich

Egal ob Transgender, Cis, Non-Binary, Genderqueer oder Genderfluid, jede*r der sich an diesem Abend weiblich fühlt ist herzlichst eingeladen an diesem Event als Top teilzunehmen.

Während an diesem Abend nur weibliche Tops zugelassen sind, wird es einen Mix aus Bottoms geben. Hier ist jedes Geschlecht willkommen.
Wir bitten um Verständnis, dass Crossdresser an diesem Abend nur als Bottoms zugelassen sind.